Mobbing

Ich werde gemobbt - was kann ich tun?

Mobbing (aus dem Englischen „to mob“ = anpöbeln, schikanieren) bedeutet, dass eine Person von einer oder mehreren anderen Personen fortgesetzt geärgert, schikaniert, belästigt, beleidigt, sabotiert, bloßgestellt oder ausgegrenzt wird. Die gemobbten Personen geraten oft in eine unterlegene Position, aus der sie alleine nicht mehr herausfinden können. Ebenso können mangelndes Verständnis oder fehlende Unterstützung durch Vorgesetzte das Problem zusätzlich noch verstärken. Mobbing durch den Chef / Vorgesetzten höchstpersönlich, nennt man Bossing.
 

Wer ist Opfer?

Opfer kann jeder sein. Mobbing findet sich am häufigsten am Arbeitsplatz und in der Schule wieder. Aber auch in der Nachbarschaft und in privaten Vereinen gibt es sehr häufig Vorfälle von Mobbing. Mobber sind oft nur in der Gruppe stark. Oft reicht es aber auch aus, wenn andere nur wegsehen, anstatt zu helfen.

 

Besondere Gefahr ein Mobbingopfer zu werden besteht, wenn
 
   

man in eine bestehende Gruppe neu hinzukommt

   

sich Hierarchien verändern

   

es um den Arbeitsplatz geht, z.B. Abbau oder Beförderung

   

eine Behinderung vorhanden ist

   

ein anderer Sozialstatus, z. B. allein erziehend, vorliegt

   

"anders sein" wie Kleidung, Haare, Verhalten z. B. ein Nichtraucher unter Rauchern oder umgekehrt nicht akzeptiert wird

 

 

aber auch Erfolg kann Neid und Hass und somit Mobbing hervorrufen

 
Von Mobbing spricht man, wenn es über einen längeren Zeitraum geschieht. Einmalige Vorfälle sind kein Mobbing. Auch kann man nicht von Mobbing sprechen, wenn zwei etwa gleich starke Parteien in Konflikt geraten und diesen nicht lösen können.

 

Mobbing macht krank

Bei Mobbing-Betroffenen führen die seelischen Belastungen oft zu psychosomatischen Erkrankungen. Seelischen und körperlichen Reaktionen wie Magen- und Darmprobleme, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen und depressive Verstimmungen können bereits nach kurzer Zeit auftreten. Es können sich chronische Krankheiten wie z. B.  Erkrankungen von Herz-/ Kreislaufsystems, Magen- und Darmtraktes, Atemwegs- und Hauter-krankungen entwickeln, je länger jemand Mobbing ausgesetzt ist. Häufig treten auch nach langen Phasen des Mobbings schwere Depressionen oder auch Suchterkrankungen auf und die Suizidgefährdung steigt beträchtlich.
 
Gesundheitliche Beeinträchtigungen von Stress/Mobbing sind:
 
  Nervosität
  Schlafstörungen
  innerer Rückzug/Isolation/Einsamkeit
  Angststörungen
  Atemnot
  Lustlosigkeit
  Erschöpfungsgefühle
  Kreislaufprobleme
  Schmerzen/Verspannungen/Rückenbeschwerden
  Verdauungsprobleme/Magenschmerzen
  Depressionen/Persönlichkeitsveränderung
  psychosomatische Beschwerden
  Suchtgefahr
  Anfälligkeit für Krankheiten
  Suizidgefahr
  Aggressionspotenzial

Therapie oder Coaching - Was hilft?
 
Ihre psychischen und eventuell psychosomatischen Beschwerden zu lindern oder zu heilen ist unsere oberste Priorität. Die Ursachen der Mobbingfalle werden gemeinsam durchleuchtet, um in Zukunft eine Wiederholung zu vermeiden. Ein weiteres, wichtiges Ziel ist es, Ihre Ängste, Hemmungen und Blockaden aufzulösen oder so stark abzubauen, dass wieder ein selbstsicheres und selbstbewussteres Auftreten möglich wird.
 
Meine langjährige Berufspraxis als Führungskraft (Industriemeister) kann Ihnen dabei eventuell auch eine wertvolle Hilfe sein. Ob Therapie oder Coaching, ich helfe Ihnen gerne weiter.
 

Hier erhalten Sie weitere Informationen!

Mein Ziel ist es, Ihre Beschwerden, sofern Sie psychischer Ursache sind, zu lindern oder ganz zu heilen. Eine intensive Schulmedizinische Abklärung Ihrer Beschwerden wird immer empfohlen und muss bei einigen der oben genannten Krankheiten auch nachgewiesen werden. Als Heilpraktiker (Psychotherapie), EMDR- und Hypnosetherapeut sind Sie bei mir an der richtigen Stelle.

Mehr über mich gibt es hier..... button_weiter

 

Der Großteil meiner Sitzungen, lässt sich auch für Arbeitnehmer, Selbstständige und Freiberufler steuerlich absetzen. Ich rechne nicht mit gesetzlichen Kassen ab. Einige private Kassen übernehmen die Kosten teilweise oder ganz. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Kasse.

 

Auch wenn Sie hier auf Anhieb nichts Passendes zu Ihrem Anliegen finden, fragen Sie doch einfach nach, ob und was ich eventuell für Sie tun kann.

Hier geht es zur ausführlichen und kostenfreien Beratung..... button_weiter

 

Oder lesen Sie sich schon einmal die ausführliche Beschreibung meiner Energiesitzung durch.

Möchten Sie dies jetzt tun? Dann geht es hier weiter..... button_weiter

Schnellkontakt

Bitte eingeben!
Name (*)
Bitte Buchstaben eingeben!
Telefon
Bitte Telefonnummer eintragen
eMail Adresse
Bitte die eMailadresse immer mit angeben! Wenn Sie keine eMailadesse haben, schreiben Sie bitte -> keine@email.de <- Oder rufen uns an
Thema:
Ungültige Eingabe
Bitte alle Felder ausfüllen



 

Seite teilen