Coronavirus – wir sind vorbereitet.

Unsere Praxis bleibt auch während eines Lockdowns geöffnet. Wir sind weiter für Sie da.

Corona Hygiene SchutzmassnahmenSelbstverständlich werden in unserer Praxis die empfohlenen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten, um die Gefahr der Übertragung des Virus zu minimieren.

Bei uns werden umfangreiche Hygienemaßnahmen zum Schutz vor einer Corona-Infektion umgesetzt. Vor Ort existiert seit Eröffnung unserer Praxis ein 13-seitiger Hygieneplan, der jeden Bereich umfasst. Diesen haben wir seit März 2020 kontinuierlich entsprechend angepasst.

Jeder Besucher muss sich im Eingangsbereich der Praxis die Hände desinfizieren. Eine Atemschutzmaske steht auf Wunsch zur Verfügung und die vorhanden Mindestabstände von 2 m zwischen allen Sitzgelegenheiten und Behandlungsliegen ergeben eine möglichst sichere Umgebung.

Vom Eingangsbereich bis in den Praxisraum bitte ich Sie, noch eine Maske zu tragen. Unter Einhaltung dieser Maßnahmen kann zurzeit während der Therapie und dem Aufenthalt in den Praxisräumen auf eine Schutzmaske verzichtet werden (Stand 01.08.2021).
Wenn Sie es wünschen, kann eine Sitzung auch mit Maske stattfinden.

Kein Besucher kommt in der Praxis mit Dingen in Kontakt, mit denen ein anderer Besucher bereits in Berührung war. Nach jeder Behandlung werden alle Kontaktstellen (Sessel, Tisch, Liege, Türklinken, Sanitärbereich etc.) desinfiziert. Tassen und Gläser werden aus dem Behandlungsraum entfernt. Dafür haben wir zwischen allen Terminen 30 min Zeit gelassen, sodass auch sichergestellt ist, dass sich Besucher nicht begegnen und genügend Zeit zum Reinigen und Lüften ist. Zusätzlich läuft 24h ein Luftreiniger, der 8-10 x die Stunde 99,99 % der vorhandenen Viren und Bakterien aus der Praxisluft herausfiltert.

Außerdem besteht die Möglichkeit, Patienten per Video oder Telefon zu beraten oder zu behandeln. Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf Anfrage.

Wie hilfreich finden Sie den Inhalt?
5/55 ratings